Gewusst wie: So trennst du dich richtig!

Home Allgemein Gewusst wie: So trennst du dich richtig!




Hallo und herzlich willkommen auf unserem Kanal. Da man ganz genau weiß, dass es unserem Partner weh tun wird, ist es nie leicht, sich von jemandem zu trennen, den man einmal geliebt hat oder vielleicht sogar noch liebt. Wir haben Tipps für dich gesammelt, um die Trennung weniger schmerzfrei zu machen:


1. Du musst dir absolut sicher sein, dass es aus ist

Bevor du eine endgültige Enscheidung triffst, solltest du dir wirklich absolut sicher sein, dass es keine Möglichkeit mehr gibt, die Beziehung noch zu retten. Mach dir vorher unbedingt Gedanken darüber, was dich denn genau an deinem Partner oder an der Beziehung im Allgemeinen stört und ob es wirklich keine Rettung mehr gibt.

2. Wähle den richtigen Zeitpunkt

Wenn du weißt, dass dein Partner nächste Woche ein wichtiges Projekt einreichen muss oder ein wichtiges Gespräch mit seinem Chef ansteht, solltest du mit dem Gespräch vielleicht noch etwas warten. Auch wenn bei dir in nächster Zeit wichtige Dinge anstehen, die deine volle Konzentration benötigen ist es vielleicht nicht der richtige Zeitpunkt. Denn auch du wirst unter der Trennung leiden.

3. Überlege dir genau, was du sagen möchtest

Denke vorher ganz genau nach, was du ihm am Tag X genau sagen möchtest. Da du an dem Tag garantiert nervös sein wirst, ist es besser, wenn du dich genau darauf vorbereitest. Ansonsten kommt es nur zu unnötigen Missverständnissen und Unklarheiten.

4. Mach ihm die Gründe für die Trennung klar

Deine Gründe für die Trennung solltest du ihm ganz klar und deutlich machen, damit er auch versteht, dass es endgültig aus ist. Wenn er sich danach Hoffnungen macht, dass du deine Entscheidung eventuell bald bereust, wird es ihm noch viel schwerer fallen, über dich hinwegzukommen.

5. Brich den Kontakt ab

Um mit einer Beziehung endgültig abzuschließen, ist es unvermeidbar, den Kontakt abzubrechen. Wenn er es nicht sein lassen kann, dir zu schreiben oder dich anzurufen, ist es besser, wenn du ihn einfach blockierst. Auch du solltest dich davor hüten, ihm zu schreiben, wie es ihm geht. Das macht die Trennung nämlich noch schwerer.

So, das wars dann auch schon wieder für heute. Wenn euch dieser Beitrag gefallen hat, dürft ihr uns gerne einen Daumen nach oben da lassen! Abonniert doch einfach unseren Youtube Kanal, um in Zukunft keine Videos mehr zu verpassen.






[mashshare]