Home Bildung Achtung! Umfassende Studie bestätigt: Antidepressiva steigern das Selbstmordrisiko!




Foto: Shutterstock.com

Willkommen auf der Seite »Psychologische Fakten«. Hier werden täglich aufregende psychologische Fakten, ermutigende Beiträge zum Thema Liebe und Beziehung sowie packende Lebensweisheiten gepostet. Vergiss nicht, unsere Facebook-Seite Psychologische Fakten zu liken, um keine neuen Beiträge zu verpassen!

Das ist ein wirklich wichtiger Hinweis: Eine großangelegte und jüngst veröffentlichte Studie von dänischen und britischen Wissenschaftlern, die die Wirkungen und Auswirkungen von Medikamenten zur Behandlung von Depressionen untersuchte, hatte das tragische Ergebnis, dass diese Art von Medikamenten wirklich Menschen in den Selbstmord treiben kann. Besonders tragisch ist, dass vor allem Kinder davon betroffen sind!

Es ist die bislang größte und umfassendste Studie zu diesem Thema, die sogar umfassend im British Medical Journal veröffentlich wurde. Immer wieder haben Angehörige gesagt, dass ihre Lieben, ausgelöst durch Antidepressiva, Selbstmord begangen haben. Diese Behauptungen wurden jedoch immer wieder von Ärzten und Pharmaunternehmen mit der Hinweis, dass es keine bestätigten Verbindungen im Bezug auf Antidepressiva und Selbstmord gebe, zurückgewiesen.

Das Team an Forschern des Nordic Cochran Centre und des University College London wollte nun herausfinden, welche Partei im Recht ist und welche ungerechtfertigt ihre Meinung äußert. Um das zu schaffen analysierten sie siebzig Studien, die zur Wirkung der am meisten verschriebene Antidepressiva realisiert wurden. Folgende Medikamente wurden analysiert: Prozac bzw. Fluoxetin, Duloxetin, Paroxetin, Venlafaxin und Sertralin. Man kann diese Medikamente in zwei Klassen einteilen. Die eine Klasse besteht aus sogenannten selektiven Serotonin-Wiederaufnahmehemmer und die andere aus Serotonin-Noradrenalin-Wiederaufnahmehemmern.

Laut den Wissenschaftlern haben sich weit über 18.000 Menschen an den Studien beteiligt. Dabei stellten sie fest, dass nicht nur aggressives Verhalten bei Jugendlichen gefördert wurde, auch verdoppelte sich das Selbstmordrisiko. Bei Erwachsenen Probanden konnte diese Entwicklung bei Einnahme der Medikamente nicht genau nachgewiesen werden. Das würde aber daran liegen, dass durch eine falsche Aufzeichnung der Daten eine folgenschwere Unterbewertung der entstanden Schäden verursacht worden sein könnte.

 

Weiter geht es auf der nächsten Seite!






By daily end, Tennessee expects enhancement, And they might get it, As a result of a bolstered running attack. With the supplements of DeMarco Murray and Derrick Henry, That should take substantial pressure off Mariota. to be flagged for four false starts and a delay of game. They also got hit with two uncalled for roughness penalties, Including one with just over two minutes left that kept them from best man ball back custom chiefs jersey. One of the league's worst defenses held kansas to just 326 yards of total offense. While playing opposing Stephon Gilmore Ricardo Allen Jersey. Gilmore made the cut in our 2015 evaluations, But he was out of place by Darby being better and having more upside. I really was impressed with him. He does so numerous things well. I saw myself in that position personalized steelers jersey. Have to be released in the second half and find a way to win. Not like Purdue didn realise that Wisconsin would run the ball, Still. It as much a part of Badger football as students rocking to House of Pain Around relating to the third and fourth quarters quintin demps jersey, In spite of Andersen in his first year calling the shots in Madison. the first 1 2 series with Alabama and rallied the Tigers to an overtime win landry jones jersey. Over the final three games of the normal season, Jefferson implemented 33 of 50 passes(66 for every cent) For 464 gardens, With three touchdowns in support of one interception.